17 | 01 | 2018


2 Siege gegen Niedermittlau

Das erste mal seit Ewigkeiten konnte der TSV Kassel wieder ein 6 Punkte Wochenende feiern. Beide Mannschaften gewannen ihr Heimspiele gegen Niedermittlau mit 3:1.
Die erste Mannschaft tat sich lange gegen defensiv gut stehende Niedermittlauer sehr schwer um ins Spiel zu kommen und Akzente zu setzen. Nach 33 Minuten war es Goalgetter Christian Schum der nach hervorragender Vorarbeit von Stefan Kleinfelder das Leder zum 1:0 in die Maschen schob. Nur 8 Minuten später durfte er das nächste Mal Jubeln, diesmal traf Christian nach Vorarbeit von Remi Lemmer, der in der 39. Minute für den verletzten Stefan Kleinfelder ins Spiel kam.
In der 2. Hälfte wurde es nochmal spannend. Zunächst konnte Gillmer in der 48. Minute den Anschlusstreffer erzielen, danach musste der TSV einige hochkarätige Chancen des Gastes hinnehmen, konnte sich aber entweder beim Aluminium bzw. an tollen Reflexen des TSV-Schlussmannes Patrick Hellenkamp bedanken, dass der Ausgleich verwehrt blieb. Das erlösende 3:1 erzielte, der kurz vorher eingewechselte, Andreas Reitz nach einem Freistoss von Cenk Gelen.
 
Eine bessere Partie war es beim TSV Kassel II, wobei der TSV bei effizienterer Chancennutzung auch weitaus höher hätten gewinnen können.
Den Führungstreffer erzielte, nach einer schönen Vorarbeit von Lars Eichhorn, David Wagner in der 18. Minute. Erneut war es in der 38. Minute Lars Eichhorn mit der Vorarbeit, der eine Flanke von links passgenau auf den Kopf von Andreas Reitz hob und dieser zum 2:0 einköpfte. So ging es dann auch in die Pause.
6 Minuten waren in der 2. Hälfte gespielt, da erzielte der Gast durch einen fragwürdigen Foulelfmeter den Anschluss zum 2:1. Doch dies brachte den Gästen auch keinen neuen Schwung in ihr Spiel.
Den Endstand und gleichzeitig schönsten Treffer des Tages erzielte erneut David Wagner in der 85. Minute. Nach einem hohen Zuspiel im Sechzehner setzte David "Falco" Wagner zu einem herrlichem Fallrückzieher an und versenkte diesen unhaltbar ins gegnerische Tor.
 
 

1. Mannschaft

Datum:           21.04.13

Paarung:           TSV 08 Kassel     - Alemania Niedermittlau
Schiedsrichter:Andreas Böck (Steinau)                                   Zuschauer:    150

Ergebnis:       3:1                              Halbzeit:        2:0

Torfolge:     1:0 33. min Schum Christian, 2:0 41. min Schum Christian, 2:1 48. min Gillmer, 3:1 86. min Reitz Andreas

Aufstellung TSV:     Hellenkamp, Semmel, Damm, Schum Holger, Kleinfelder Stefan, Krack, Kleinfelder Michael, Gelen, Schum Christian, Klöckner, Schum Torsten

Aufstellung Gast:    Müller. Huth, Deutsch Rene, Schilling, Jakob, Buonaiuto, Aquino, Kaemmer, Appl, Troitzsch, Gillmer

Auswechslung TSV:           39Minute:LemmerfürKleinfelder Stefan
                                              
68Minute:Dirk BeckerfürKlöckner
                                              
84Minute: Reitz AndreasfürLemmer

Auswechslung Gast:           46Minute:Applfür Jakob

Beste Spieler TSV:            Cenk, Schum Torsten                               Beste Spieler Gast:geschlossen
 

Höhepunkte:

Minute

Mannschaft

Ereignis

33

Ka

Tor !!! Kleinfelder Stefan setzt sich über links durch, passt quer auf Christian Schum der aus 10m einschiebt.

41

Ka

Tor !!! Nach einem Lemmer Querpass hebt Christian Schum den Ball aus 11 m ins lange Eck.

48

Nie

Gillmer spaziert übers ganze Mittelfeld und schließt mit einem satten Schuss aus 18m ins kurze Eck ab

52

Nie

Flanke von Troitzsch auf Deutsch Rene, der drüber köpft.

65

Ka

Flanke von Torsten Schum , in der Mitte köpft Schum Christian aus 8m drüber

86

Ka

Tor !!! Nach Freistoss von Gelen schiebt Andreas Reitz in „Joker Manier“ aus 5 m ein.

   

Fazit: In einem schleppenden Kreisoberliga Spiel gewann der Gastgeber letztendlich verdient.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 
 
 

 

2. Mannschaft

Datum:           21.04.13

Paarung:           TSV 08 Kassel II- Alemania Niedermittlau II
Schiedsrichter: Manfred Fischer (Grebenhain)                                   Zuschauer:    50

Ergebnis:       3:1                              Halbzeit:        2:0

Torfolge:        1:0 18. min Wagner David, 2:0 38. min Reitz Andreas, 2:1 5.1 min (FE) Stumpf, 85. min Wagner David

Aufstellung TSV:     Wies, Becker Dennis, Eckhard, Volkmer, Reitz Johannes, Kalbfleisch, Reitz Andreas, Wagner, Eichhorn, Waidner, Becker Tobias

Aufstellung Gast:     Hensel, Appl, Karsch, Reusswig, Stumpf, Fehlinger, Rohmann, Guel, Hoffmann, Vibanco, Hahn

Auswechslung TSV:           60Minute: Ritter für Reitz A.
                                              
75Minute: Maiberger für Kalbfleisch
                                              
78Minute: Stock für Eichhorn

Auswechslung Gast:           46Minute: Reusswig für Hahn

Beste Spieler TSV:             Eichhorn, Wagner                          Beste Spieler Gast: geschlossen

Höhepunkte:

Minute

Mannschaft

Ereignis

18

Ka

Tor !!! Nach feinem Solo von Eichhorn über links, folgt der Querpass in die Mitte, wo Wagner aus kurzer Distanz einschiebt.

38

Ka

Tor !!! Eine Eichhorn Flanke von links über die gesamte Abwehr drüber, köpft Andreas Reitz am langen Pfosten ein.

39

Ka

Eichorn schießt aus 18m an den kurzen Pfosten.

51

Nie

Tor !!! Nach Foul von Becker Tobias an Guel gibt es FE, den Stumpf verwandelt.

76

Ka

Eckhard spitzelt den Ball in den Lauf von Ritter der im 16er quer auf Eichhorn spielt, von dort geht der Ball an den Pfosten.

85

Ka

Tor !!! Das Tor des Tages gelingt Wagner nach herrlichem Fallrückzieher au 11m über Torwart Hensel hinweg.

   

Fazit: Ein hochverdienter TSV Kassel sieg, mit dem Tor des Tages durch Wagner per Fallrückzieher