13 | 12 | 2018


2. holt drei, 1. nur einen Punkt

Nach dem Sieg am vergangenen Donnerstag gegen den Tabellenführer aus Bernbach, tat sich Kassels Erste gegen den Tabellenvorletzten aus Gründau Breitenborn um einiges schwerer und konnte lediglich nur einen Punkt beim 1:1 einfahren.
Den Treffer für den TSV beim leistungsgerächten Unentschieden erzielte in der 62. Minute, zur zwischenzeitlichen 1:0 Führung, Cengiz Güven.

Ein besseres Ergebnis, nicht unbedingt ein besseres Spiel, konnte Kassles zweite Mannschaft verzeichnen und gewann mit 2:0 gegen Niedergründau. Die Tore für den heimischen TSV erzielten Joshua Löffler in der 46. Minute und Dennis Streb in der 60. Minute.

Spielberichte

1. Mannschaft

Datum:           08.03.2015
Paarung:       TSV 08 Kassel - SV Breitenborn

Schiedsrichter: Nicklas Rau, Nidderau                          Zuschauer:    120
Ergebnis:       1:1                              Halbzeit:        0:0

Torfolge:        62. 1:0 Cengiz Güven, 71. 1:1 Koc

Aufstellung TSV:     Reiss, Küstner, Güven Fikret, Schum Holger, Krack, Amend, Azmani, Schum Christian, Güven Cengiz, Ramadani, Weimer
Aufstellung Gast:     Smolka, Metzler, Till, Wiegand, Frisenna, Koc, Schmidt, Günther, Bunzel, Appel, Bauer

Auswechslung TSV:           61Minute: Yildiz für Weimer

Bes. Vorkommnisse:          87. gelb rot Holger Schum (Kassel), 90. gelb rot (Metzler (Breitenborn) beide wiederholtes Foul

Höhepunkte:

Minute Mannschaft Ereignis

3

Breiten Bunzel nach Ecke mit Kopf, TW Reiss hält

10

Kassel Freistoss Azmani, im 5er verpasst Weimer

17

Breiten Breitenborn bekommt im Gewühl im Kasseler Strafraum den Ball 2mal nicht ins Tor, TW Reiss und die Abwehr blocken den Ball

22

Kassel Doppelpass Ramadani mit Weimer, Schuss von Ramadani wird zur Ecke geklärt.

41

Breiten Langer Ball auf Wiegand in die Spitze der alleine auf TW Reiss zu läuft, der stürmt aus dem Tor heraus, Wiegand legt den Ball an ihm vorbei kommt aber zu weit nach links, bis er wieder vor dem Tor ist, sind 2 Kasseler Abwehrspieler zurückgeeilt und verhindern das Tor.

50

Kassel Schuss von Cengiz Güven aus 16m, lenkt TW Smolka über die Latte

62

Kassel TOR! Cengiz Güven bekommt den Ball auf der linken Seite, zieht am 16er entlang Richtung Tor und trifft mit seinem Schuss ins lange Eck zum 1:0

71

Breiten TOR! Koc köpft den Ball nach Reingabe von links über TW Reiss ins lange Eck zum 1:1
     

 

Fazit Leistungsgerächtes Unentschieden in einer mittelmässigen Partie.

 

2. Mannschaft

Datum:           08.03.2015
Paarung:       TSV 08 Kassel II- FSV Niedergründau

Schiedsrichter: Wolfgang Schäfer, Flieden                              Zuschauer:    70
Ergebnis:       2:0                              Halbzeit:        0:0

Torfolge:        46. 1:0 Löffler, 60. 2:0 Streb

Aufstellung TSV:     Scherer, Textor, Riesbeck Deniel, Riesbeck Raphael, Somins, Becker Dirk, Maiberger, Güncan, Streb, Löffler, Volkmer
Aufstellung Gast:     Dietz, Schumacher, Hoffmann Dirk, Lelito, Hoffmann Lars, Leirich, Till, Ayrangöl, Gaubatz, Spatz, Hoffmann Marvin

Auswechslung TSV:           46Minute: Dennis Becker für Raphael Riesbeck
                                               55Minute: Wagner für Maiberger
                                               74Minute: Günther für Güncan

Auswechslung Gast:           56Minute: Atmaca für Leirich
                                               62Minute: Schneider für Ayrangöl                                             

Höhepunkte:

Minute Mannschaft Ereignis

25

Nieder Torschuss von Gaubatz aus 20m, TW Scherer hält

43

Kassel Freistoss von der rechten Seite durch Volkmer, Streb am langen Pfosten mit dem Kopf vorbei
     

47

Kassel TOR! Ball kommt aus dem Gewühl im 16er zu Löffler, der trifft aus 5m frei vor TW Dietz ins lange Eck zum 1:0

48

Nieder Langer Ball auf Gaubatz, der schiesst aus 16m direkt, doch der Ball fliegt über das Tor

60

Kassel TOR! Schuss von Streb aus 13m kann TW Dietz noch ans Lattenkreuz lenken, doch der abprallende Ball springt ihm an die Schulter und ins Tor

71

Nieder Freistoss Lelito aus 20m, TW Scherer pariert
     

 

Fazit Mittelmässiges B-Liga Spiel ohne wirklich viele Höhepunkte. Mannschaften egalisieren sich über weite Strecken