13 | 12 | 2018


Erste siegt, Zweite verliert

Endlich ging es los! Nach gefühlten Monaten ohne Amateur-Fußball rollte am gestrigen Sonntag der Ball wieder an der Sportanlage "am Hofacker" des TSV Kassel.

Einen mustergültigen Start legte die 1. Mannschaft des TSV Kassel auf das Parkett, bzw. eher auf den Rasen, der trotz Regen am Samstag und Nachtfrost relativ gut bespielbar war.
Mit einem 7:1 wurde der Tabellenletzte aus Freigericht, der SV Somborn II, nach Hause geschickt. Allerdings machten es die Gäste dem heimischen TSV auch leicht, da sie so gut wie nichts entgegenzusetzen hatten und eine schlechte Leistung darboten.
Den Torreigen eröffnete in der 5. Minute Kassels Neuzugang "Kendy" Ramadani, mit einem satten Schuss ins Netz aus 22m. Der Doppelschlag zum 2:0 und 3:0 erfolgte in der 36. Minute durch Christian Schum und in der 37. Minute durch Diyar Yildiz.
In der zweiten Hälfte sorgte Kapitän Jonas Küstner mit einem "Flankentor" für den ersten Treffer in der zweiten Hälfte. Weitere Tore folgten in der 63. Minute erneut durch Kendy Ramadani per Kopf, in der 80. Minute mit einem Schlenzer durch Cengiz Güven und in der 83. Minute erneut durch Christian Schum.

Einen weniger guten Start erwischte Kassels Zweite mit ihrem neuen Trainergespann Steffen Damm und René Büttner.
Das B-Team agierte viel zu passiv und musste schlussendlich eine 3:0 Niederlage gegen Salmünster hinnehmen.

Spielberichte

1. Mannschaft

Datum:           22.02.2015
Paarung:       TSV 08 Kassel - SV Somborn II

Schiedsrichter: Marcel Köhler, Seligenstadt                             Zuschauer:    130
Ergebnis:       7:1                              Halbzeit:        3:1

Torfolge:        5. Minute 1:0 Ramadani, 36. 2:0 Christian Schum, 37. 3:0 Yildiz, 43. 3:1 Hölzinger, 57. 4:1 Küstner, 63. 5:1 Ramadani, 80. 6:1 C. Güven, 83. 7:1 Christian Schum

Aufstellung TSV:     Reiss, Küstner, Güven Fikret, Schum Holger, Krack, Amend, Jackel, Azmani, Schum Christian, Yildiz, Ramadani
Aufstellung Gast:     Häuser, Sahin, Schaffrath, Hölzinger, Kurz, Franz, Börner, Dannewitz, Reusing, Tautorat, Heide

Auswechslung TSV:           64Minute: Dennis Becker für Ramadani
                                               75Minute: Cengiz Güven für Azmani
                                               84Minute: Reitz für Amend

Auswechslung Gast:           41Minute: Schneider für Sahin
                                               62Minute: Schlenz für Heide
                                               73Minute: Born für Reusing

Beste Spieler TSV: Küstner, Ramadani                        Beste Spieler Gast: -

Höhepunkte:

Minute Mannschaft Ereignis

5

Kassel TOR! Der Ball kommt von einem gegnerischen Spieler zu Kendy Ramadani, der zieht aus 22m ab, der Ball zischt wie an der Schnur gezogen ins Tor zum 1:0

25

Kassel Küstner flankt von rechts in den 16er auf den langen Pfosten, C. Schum setzt zum Seitfallzieher an und setzt den Ball knapp rechts vorbei.

36

Kassel TOR! Somborns Verteidiger möchte den Ball zurück auf den TW spielen, doch übersieht Christian Schum der noch im Zentrum steht, dieser nimmt den Ball und verwandelt zum 2:0

37

Kassel TOR! Yildiz aus halbrechter Position im 16er haut den Ball unter die Latte zum 3:0

43

Somb TOR! Anschlusstreffer von Hölzinger aus 8m verdeckter Schuss zum 3:1
     

57

Kassel TOR! Küstner setzt von rechter Position zur Flanke in den Sechzehner an, der Ball fällt jedoch ohne Berührung eines anderen Spielers direkt ins lange Eck zum 4:1

63

Kassel TOR! Flanke durch Yildiz in den Sechzehner, TW Häuser kommt raus, aber nicht an den Ball, Kendy Ramadani köpft den Ball über diesen ins Tor zum 5:1

80

Kassel TOR! Cengiz Güven zirkelt den Ball aus 16m linker Position in den rechten Winkel.

83

Kassel TOR! Der Schlusspunkt durch Christian Schum zum 7:1
     

 

Fazit Starke spielerische Leistung des TSV Kassel, die zu jeder Zeit gegen eine schwache Mannschaft aus Somborn überlegen waren. Schönes Kombinationsspiel und starke Teamleistung

2. Mannschaft

Datum:           22.02.2015
Paarung:       TSV 08 Kassel II- SV Salmünster

Schiedsrichter: Raif Moarem Oglou                                Zuschauer:    50
Ergebnis:       0:3                              Halbzeit:        0:1

Torfolge:        27. 0:1 Dinc, 50. 0:2 Chmielnicki, 82. 0:3 Waitz

Aufstellung TSV:     Scherer,Textor, Volkmer, Büttner, Simons, Wagner, Reitz, Güncan, Streb, Becker, Riesbeck Daniel
Aufstellung Gast:     Grauel, Schersadeh, Karpowicz, Kleinert, Brasch, Mikolajek, Wolf, Waitz, Oestreich, Chmielnicki, Dinc

Auswechslung TSV:           37Minute: Günther für Streb
                                               46Minute: Riesbeck Raphael für Becker
                                               53Minute: Maiberger für Textor

Auswechslung Gast:           62Minute: Schersadeh für Kolaroski
                                               62Minute: Felber für Mikolajek
                                               77Minute: Mikolajek für Wolf

Höhepunkte:

Minute Mannschaft Ereignis

9

Kassel Wagner Drehschuss aus 13m, TW lenkt zur Ecke

10

Salm Karpowicz Schuss aus 18m, knapp links vorbei

27

Salm TOR! Konter über Östreich, passt quer auf Dinc, der aus kurzer Distanz zum 0:1
     

50

Salm TOR! Chmielnicki trifft aus 13m die Latte, der Ball springt zurück und wiederum Chmielnicki köpft zum 0:2 ein

82

Salm TOR! Konnter von Salmünster, Ball kommt nach rechts auf Waitz, der trifft frei vor Torwart Scherer zum 0:3
     

 

Fazit Völlig verdienter Sieg in einem schlechten Kreisliga B Spiel für Salmünster. Der TSV zu passiv.