21 | 09 | 2018


Alberto Agnetelli verlängert beim TSV Kassel

Die Meldung schlug bei den Verantwortlichen ein wie eine Bombe.
Alberto Agnetelli, derzeit Trainer des Kreisoberligisten TSV 08 Kassel, hat überraschend bekanntgegeben, dass er dem TSV auch nach der Saison als Trainer zur Verfügung steht.
Allerdings nicht im Seniorenbereich, sondern als Chefcoach bei den G- und F-Junioren.agnetelli-kloeckner
Warum? Ganz einfach! Agnetelli beobachtet die Entwicklung in der TSV Jugendfußballabteilung seit seinem Amtsantritt in Kassel sehr genau und ist von der Arbeit und dem Engagement der Jugendbetreuer so beeindruckt,
dass er in den kommenden Jahren gerne mehr an der „Basis" arbeiten möchte und den jungen Trainern mit seinem Wissen und seiner Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.
„Der von den Kasseler Jugendbetreuern ins Leben gerufene Slogan „...hier spielt die Zukunft!" trifft voll ins Schwarze" so Agnetelli, „der Grundstein für eine Laufbahn als Fußballer/Fußballerin wird in den
ersten Jahren im Jugendbereich gelegt und hier möchte ich mitarbeiten und meinen Teil zum Erfolg beitragen", so Agnetelli weiter.
Agnetelli betreibt gemeinsam mit Alex Gauch eine Fußballschule, auch die hier gesammelten Eindrücke und Erfahrungen kommen der Jugendfußballabteilung des TSV Kassel zugute.
Nach anfänglicher Skepsis sind die Verantwortlichen vom TSV von der Idee mittlerweile begeistert und freuen sich sehr auf die gemeinsame Zukunft und das Agnetelli dem TSV Kassel treu bleibt.
„Eine absolute Bereicherung für uns Betreuer, unsere Jugendspieler und den Verein, von Alberto können wir viel lernen", freut sich Jugendbetreuer Patrick Klöckner.
Das Bild zeigt Alberto Agnetelli nach einem ersten Gespräch mit Jugendbetreuer Patrick Klöckner.