16 | 07 | 2018


Nach 2 Niederlagen in Folge gewinnt der TSV 08 Kassel sein Heimspiel gegen die Melitia aus Roth mit 3:2.

Mit einem Elfmeter in der 28. Minute geriet die Elf von Spielertrainer Peter Sutor zunächst aber noch in Rückstand, ehe kurz vor der Pause zunächst Christian Schum und danch Andreas Reitz für die Halbzeitführung von 2:1 sorgten.
Andreas Reitz war es erneut, der in der 47. Minute der mit einem herrlichen Lupfer aus 20m den herausstürmenden Schlussmann aus Roth bezwang und zum 3:1 einnetzte. Die 2 Tore Führung hielt aber nur 2 Minuten ehe Rot mit 2:3 wieder herankam. Auch die letzen 5 Minuten Drangphase der Gelnhäuser Vorstädter konnte der TSV überstehen und gewann zum Schluss verdient mit 3:2.

Kassels Zweite musste sich mit einem 1:1 gegen Burgjoß auf heimischen Platz zufrieden geben. Den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte in der Nachspielzeit der eingewechselte Almir Durmic mit einem Foulelfmeter.