16 | 07 | 2018


Kassels 1. gewinnt nach 3:0 Rückstand, Kassels 2. teilt sich die Punkte.

Am vergangenen Sonntag musste sich der TSV Kassel II mit einer Punkteteilung im Spiel gegen Wittgenborn II zufrieden geben. Das 2:2 durch Wittgenborn fiel kurz vor Schluss und war somit ärgerlich für die Mannen von Henno Stock.

Den 2ten Sieg in Folge konnte dagegen die 1. Mannschaft des TSV feiern. Mit einem 4:3 gegen eine bis dahin ungeschlagene Spielgemeinschaft aus Flörsbachtal konnte sich der TSV aus dem Tabellenkeller verabschieden.
Fulminant war die Aufholjagd des TSV, der schon in der ersten Halbzeit mit 3:0 zurück lag und nichts dagegen zusetzen hatte. Mit 2 Auswechslungen in der Halbzeit kam dann die Wende. Thomas Eckard und Andreas Reitz brachten neuen Elan in die Mannschaft. Weiterhin ist aber noch zu erwähnen, dass der TSV Kassel auch durch die verletzungsbedingte Auswechslung von Flörsbachtals Spielertrainer Korn und einer gelb-roten Karte profitierte.
Die Tore für Kassel gehen 2mal auf das Konto von Benny Maiberger, Andreas Reitz und einem Eigentor.