22 | 04 | 2018

Kassel, 20. Oktober 2012. Am diesjährigen Soma-Turnier des TSV Kassel nahmen mit Bieber, Höchst, Wirtheim und dem Gastgeber diesmal nur vier Mannschaften teil. Oberndorf musste kurzfristig passen.
Der Turniersieg ging bei Traumwetter diesmal an Gastgeber Kassel dank des besseren Torverhältnisses vor Höchst. Entscheidend war ein umkämpftes 3:3 zwischen beiden Mannschaften im vorletzten Spiel. Auf den weiteren Plätzen folgten Bieber und Wirtheim, die sich im letzten Spiel ebenfalls mit 3:3 trennten.
Insgesamt war ein sehr faires und torreiches Turnier (insgesamt 25 Tore in sechs Spielen) zu sehen. Einziger Wermutstropfen war die Verletzung des Bieberes Toni Hillenbrand, der sich ohne Einwirkung eines Gegenspielers das Knie verdrehte und ins Krankenhaus gebracht wurde. An dieser Stelle gute Besserung!
Für Speisen und Getränke war anschließend im Clubhaus des TSV Kassel bestens gesorgt. So wurde noch länger der Saisonausklang gefeiert. Dank auch an die Organisatoren, an alle Helfer, die beiden Schiedsrichter und natürlich an die Spieler der teilnehmenden Mannschaften. Der TSV freut sich schon auf das Turnier im nächsten Jahr.

Ergebnisse -->
Ergebnisse:

Höchst - Wirtheim 2:0
Kassel - Bieber 3:0
Wirtheim - Kassel 0:4
Bieber - Höchst 1:3
Höchst - Kassel 3:3
Wirtheim - Bieber 3:3

Abschlusstabelle:

1. Kassel (7 Punkte/10-3 Tore)
2. Höchst (7 Punkte/8-4 Tore)
3. Bieber (1 Punkt/4-9 Tore)
4. Wirtheim (1 Punkt/3-9 Tore)